Ruhm ist der Schatten, der den Erfolg begleitet…

Unsere Überschrift ist einem Zitat des italienischen Schriftsteller und Politiker Francesco Domenico Guerrazzi (1804 – 1873) entliehen und passt als Metapher hervorragend zum heutigen Thema: Es geht um das Powerlifting Icon Smile in Ruhm ist der Schatten, der den Erfolg begleitet...

Nunja – Mit Dichtung hat das Ganze natürlich weniger zu tun als mit hartem, schwerem Metall und tatsächlich gibt es natürlich hierbei einen Erfolg zu vermelden: 1000 Kilogramm RAW von Zahir Khudayarov (110Kg)  (Azerbaijan) bei den Bullfarm Powerliftings 2013…

Nur die Sache mit dem Ruhm… Wenn also der Ruhm der Schatten des Erfolgs ist, dann muss immerhin die Sonne scheinen – Im übertragenen Sinne darf es also keine Fragen hinsichtlich des Erfolgs geben. – Und die tauchen im Zusammenhang mit solch einer brachialen Leistung dann eben doch hier und da auf. Der Grund: Die Beugetiefe. Abgeschlossen hat Zahir mit (400 | 240 | 360) und es gibt im Netz kaum jemanden der an der brachialen Bankdrückleistung oder dem Kreuzheben Zweifel anmelden würde. – Aber die Beugetiefe…

Nun waren die wenigsten wirklich vor Ort, und die Kampfrichter haben immerhin nach Sicht entschieden, zugegebenermaßen ist die Tiefe auf dem folgenden Video aber wirklich nicht beeindruckend. Das kann durch den Aufnahmewinkel täuschen oder auch nicht: Wir hätten dem Athleten in jedem Fall gerne den Ruhm gegönnt der dieser brachialen Leistung von 1000Kg RAW @ 110 KG auch entspricht. – Ohne wenn und aber!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>