Fette – Energiespeicher des Körpers

15.02.2007
Neben Proteinen und Kohlenhydraten sind Fette ein Hauptbestandteil unserer Nahrung. Sie besitzen auch die größte Energiedichte, nämlich 9 kcal pro Gramm. Fette sind nicht nur Träger der essentiellen Fettsäuren und fettlöslichen Vitamine (A, D, E, K), die der Körper nur mit Hilfe von Fetten verwerten kann, sondern auch Aroma- und Geschmacksträger für unsere Speisen. Weiter lesen…

Kohlenhydrate – Kraftstoff für den Körper

14.02.2007
Neben Fetten sind Kohlenhydrate die Energielieferanten des menschlichen Körpers. Sie werden im Pflanzenbereich durch Photosynthese aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff gebildet und sind als Zucker und Stärke in unseren Lebensmitteln enthalten. Kohlenhydrate lassen den Blutzucker ansteigen und sind die einzige Energiequelle unseres Gehirns. Ein Gramm an Kohlenhydraten sind ungefähr 4 kcal. Weiter lesen…

Protein – Baustoff des Körpers

23.01.2007
Schon der Wortstamm (aus dem griechischen : proteuo „ich nehme den ersten Platz ein“) weist auf die elementare Stellung des Eiweiß innerhalb unserer Ernährung hin. Vornehmlich aufgebaut aus Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff und Stickstoff geben sie die Zellenstruktur vor, transportieren wichtige Substanzen und wirken unter anderem auch als Antikörper zur Infektionsabwehr. Weiter lesen…